News | Press

13. August 2018   |       |   

13.08.2018 | Jobsuche per Smartphone im Trend

Jobsuche per Smartphone im Trend – Über 10.000 Anwälte, Ärzte, Manager und Hotelangestellte nutzen die mobilen Job Apps von Mobilehead

Frankfurt – 14.08.2018 – Die Jobsuche in Papierform gehört der Vergangenheit an. Auch Bewerbungen über aufwändige und komplizierte Bewerbermasken sind altbacken. Selbst die Bewerbung per E-Mail ist nicht mehr modern. Stattdessen ist im Jahr 2018 die mobile Suche im Jobmarkt angekommen. Nicht verwunderlich, dass Anbieter von mobilen Job Portalen sich großer Beliebtheit erfreuen.

So auch das Startup Mobilehead aus Frankfurt am Main. Mobilehead entwickelt mobile Job Plattformen für spezielle Branchen, darunter Legalhead für Juristen, Hotelhead für Hotelangestellte, Interimhead für Interim Manager und Medihead für Mediziner.

“Unsere Plattformen wachsen kräftig an. Papierbewerbungen oder komplexe Anmeldeformulare und Bewerbermasken verprellen heute die Kandidaten. Junge Leute wollen direkt vom Smartphone aus ihre Jobsuche vornehmen können. Das passiert zum Beispiel, wenn man auf den Bus wartet, oder wenn man abends im Bett liegt. Alles wird immer mobiler, und wir bei Mobilehead sind überzeugt: Die mobile Jobsuche ist die Zukunft.”, so Dr. Clemens Reichel, Gründer und Geschäftsführer der Mobilehead.

Eine Besonderheit bei den Plattformen von Mobilehead: Wenn Kandidaten über die App einen Job finden, erhalten sie nach bestandener Probezeit einen Teil ihres neuen Jahresgehalts als Startbonus geschenkt. Das beträgt bei Legalhead zum Beispiel 3%, was mehreren Tausend Euro gleichkommt.

Mobilehead entwickelt und betreibt bereits seit 2015 Plattformen, die per Algorithmus Arbeitgeber und Jobsuchende zusammenbringen. 2017 hat das Startup mit ihrem Konzept auch Investoren überzeugt und ein Millionen-Investment an Land gezogen.